Einsätze und Erfolge

Marek markierte Geruch aus der Steckdose. Bei der Bauteilöffnung des Fußbodens wurde ein Befall mit Schimmelpilzen festgestellt. 

Bauteilöffnung nachdem Marek den Fussboden als befallen markiert hat. Der Schimmelbefall ist sichtbar.

Sanierungskontrolle mit dem Schimmelspürhund

Hier zeigte Marek einen nicht fachgerecht sanierten Feuchteschaden an. Der Bauschaum wurde nicht ausgetauscht und war mit Schimmelpilzen befallen.

Nach einer Bauteiltrocknung zeigte Marek im Wand- / Fußbodenbodenbereich Schimmelpilzgeruch an. Die Trocknung wurde nicht fachgerecht durchgeführt. Nach einer Beprobung bestätigte sich die Anzeige des Spürhundes. Der Fußbodenaufbau musste erneuert werden. 

Marek zeigte Schimmelpilzgeruch im Bereich der Wand- / Zimmerdecke an. Auch hier bestätigte sich die Anzeige des Spürhundes.

Marek zeigte Geruch an dieser Innenwand.

Nach der Ursachenforschung fanden wir den Grund für den Schimmelpilzbefall an der Außenseiter der Wand. 

Marek zeigte den Sockelbereich Wand / Fußboden als mit Schimmelpilzen befallen an. Nach der Entfernung der Sockelleiste wurde der Befall sichtbar.

Ein nicht fachgerecht getrockneter Wasserschaden und eine verschimmelte Küchenzeile. Nach Mareks Anzeige konnten wir den Schaden durch die Endokopkamera sehen. 

Hier finden Sie uns

Heike Mehlhorn

Kohlweg 4

08301 Bad Schlema

 

Rufen Sie einfach an unter:

(+49) 03771/2766671

oder

+ 49172/8587382

oder

info@schimmelspürhund-sachsen.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schimmelspürhund Sachsen